Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

1. Vertrag und Leistung

(1) Mit Ihrer Anmeldung und der anschließenden Zusendung einer Anmeldebestätigung per E-Mail kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und VERBI Software – Consult – Sozialforschung GmbH über die Teilnahme an der MQIC-Tagung bzw. eines Workshops zustande.

(2) Die Leistungen entsprechen den Ankündigungen bezüglich Ort, Zeit, Dauer und Inhalten auf der Tagungs-Webseite zum Zeitpunkt der Anmeldung.

2. Arbeitsmaterial

(1) Sie müssen zu einigen Workshops ein eigenes Notebook mitbringen, auf dem die bei den Workshopbeschreibungen angegebene Software installiert sein muss.

(2) In den meisten Workshops erhalten Sie Arbeitsmaterial in Form von Arbeitsblättern und Übungsdateien. Diese Materialien unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne Genehmigung der VERBI GmbH kopiert, weitergegeben oder anderweitig verwendet werden.

3. Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen

Sie erhalten am Ende des Workshops ein Zertifikat, das Ihre Teilnahme bescheinigt.

4. Tagungsgebühr

(1) Die Tagungsgebühr beträgt 100 € und enthält folgende Leistungen: Keynote-Vorträge, freie Auswahl von 5 Expert Breakout Sessions, MAXQDA Best Practise Roundtables, Poster Präsentation und Get Together inkl. Wine & Cheese Verköstigung. Außerdem enthalten: Mittagessen an allen Tagungstagen und Verköstigung in den Kaffeepausen.

(2) Ermäßigungen für Promovierende und Studierende: 40 € für die Teilnahme an der Tagung inclusive der oben aufgeführten Leistungen. Als Nachweis müssen Studierende eine Studienbescheinigung vorlegen. Promovierende müssen eine Bestätigung einreichen, aus der hervorgeht, dass Sie gegenwärtig an einer Promotion arbeiten. Dabei kann es sich beispielsweise um eine formlose Bestätigung durch den/die Betreuer/in der Promotion oder eine entsprechende Studienbescheinigung handeln.

5. Workshoppreise

(1) Die Teilnahme an einem Ganztagesworkshop (Preconference Workshop) kostet 240 €, an einem Halbtagesworkshop (Postconference Workshop) 120 €.

(2) Studierende und Promovierende erhalten eine Ermäßigung von 50%. Der Nachweis des Studierenden-/ Promovierenden-Status hat wie in 4. angegeben zu erfolgen.

6. Zahlungsmodalitäten und Rechnung

(1) Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet unabhängig von der tatsächlichen Teilnahme zur Zahlung der Teilnahmegebühren. Sie erhalten direkt mit der Anmeldung eine Rechnung per Mail, die innerhalb von 14 Tagen, jedoch spätestens zum 27.02.2018 (Geldeingang) durch Überweisung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu begleichen ist. Bei Last-Minute-Anmeldungen muss der Zahlungsbeleg bei Tagungsantritt vorgelegt werden.

(2) Bei der Übernahme der Kosten durch eine Institution (Universität, Forschungsinstitut, o.ä.) muss eine offizielle, verbindliche Kostenübernahmebescheinigung vorliegen, auf der Name und Anschrift der teilnehmenden Person vermerkt sind.

7. Stornierung

Stornierungen müssen schriftlich per E-Mail oder Post erfolgen. Stornierungsgebühren wie folgt:
– Stornierung bis zum 17.01.2018 (6 Wochen vor Konferenzbeginn): 20 % der Teilnahmegebühr
– Stornierung bis zum 07.02.2018 (3 Wochen vor Konferenzbeginn): 50 % der Teilnahmegebühr
Bei Stornierung nach dem 07.02.2018 wird die gesamte Gebühr fällig und es werden keine Teilnahmegebühren erstattet.

8. Organisatorische Änderungen

(1) Sollte ein Workshop aufgrund zu geringer Teilnehmendenanzahl oder anderer nicht vorhersehbarer Umstände (z. B. Krankheit) nicht zustande kommen, erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühren. Alternativ bieten wir Ihnen bei vorhandenen Kapazitäten die Teilnahme an einem anderen Workshop an.

(2) Es besteht kein Anspruch darauf, dass der Workshop von der in der Beschreibung angegebenen Person durchgeführt wird.

9. Haftungsausschluss

(1) Die VERBI GmbH übernimmt während der Veranstaltung keine Haftung für Unfälle und sonstige Schädigungen der Teilnehmenden bzw. Diebstähle oder Schädigungen Ihrer Sachen.

(2) Die VERBI GmbH übernimmt während der Hin- und Rückreise zu den Veranstaltungen keine Haftung.

10. Widerrufsbelehrung

Die nachfolgenden Regelungen gelten ausschließlich für Teilnehmende, die ihre Bestellung aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes abgeben.

Widerrufsrecht

Sofern Sie Workshops als Verbraucher buchen (also nicht im Rahmen einer gewerblichen oder einer selbständigen beruflichen Tätigkeit), haben Sie das Recht, Ihren Teilnahmevertrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung per E-Mail. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist ist die rechtzeitige Absendung ausreichend.

Der Widerruf ist zu richten an: VERBI Software – Consult – Sozialforschung GmbH, Bismarckstr. 10 – 12, 10625; 10625 Berlin; FAX: +49 (0)30 5900 833 61; mqic@maxqda.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs erstatten wir Ihnen bereits gezahlte Teilnahmebeiträge innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihres Widerrufs.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Sie bereits an einem Workshop teilgenommen haben, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Stand: 17. Oktober 2017