MQIC Poster Session

Posterpräsentation und Award

Die MQIC-Posterpräsentation ist Ihre Chance, die MAXQDA-Community an Ihrem Forschungsprojekt teilhaben zu lassen. Die ausgewählten Poster werden während der gesamten Konferenz zentral in der MQIC-Lounge ausgestellt und zusätzlich auf der Konferenz-Webseite veröffentlicht. Finaler Höhepunkt der MQIC-Posterpräsentation wird die Auszeichnung des besten Posters mit dem Poster Award.

Jetzt alle angenommenen Poster als PDFs ansehen:

MQIC 2020 Poster

Poster Award

Die Autorin oder der Autor des besten Posters erhält eine Prämie über 200 Euro.
Um die Auszeichnung und die Prämie entgegenzunehmen, müssen Sie bei der Verleihung des Poster-Awards anwesend sein.

Gewinnerinnen und Gewinner der MQIC Poster Session 2020

Art der Beiträge

Der Fokus Ihres Posters sollte darauf liegen, wie MAXQDA die Datenerhebung und Datenanalyse in Ihrem qualitativen oder Mixed-Methods Forschungsprojekt unterstützt. Darüber hinaus sind auch Poster über Lehre und Lernen mit MAXQDA sehr willkommen.

Mögliche Themen Ihres Posters wären beispielsweise:

  • Umsetzung konkreter Forschungsschritte/-methodologien mit MAXQDA
  • Verknüpfung, Integration, Datenaustausch zwischen verschiedenen (Analyse-) Programmen, wie etwa MindMapping-Tools, Literaturverwaltung, Statistiksoftware etc.
  • Visualisierungsansätze und konkrete Beispiele für Visualisierungen
  • Einsatz von Analysesoftware in Forscher_innengruppen (z.B. Gestaltung des Teamworkprozesses etc.)
  • Verbindung qualitativer und quantitativer Daten und Methoden; Quantifizierungen im Forschungsprozess
  • Umgang mit speziellen Dokumenten und Dokumenttypen (z.B. besonders lange, kurze, viele, unterschiedliche etc.)
  • Einsatz von MAXQDA in der Lehre (z.B. konkrete Projekte, Curriculum, eingesetzte Tools, Evaluationsergebnisse etc.)
Poster von Andreas Müller

Begutachtung der Beiträge

Die eingereichten Vorschläge werden nach Abschluss der Einreichungsfrist vom Organisationsteam nach folgenden Kriterien bewertet:

  • methodische Vorgehensweise
  • Relevanz des Themas
  • Originalität des Beitrages
  • Verständlichkeit der Darstellung
  • formelle Aspekte
MQIC-Teilnehmer im Gespräch vor einem Poster